Die Elfen (3): Königstein


Cover zu "Die Elfen (3): Königstein", folgenreich 2011Die Elfen (3): Königstein

Ein Fantasy-Hörspiel von Dennis Ehrhardt nach den Elfen-Romanen von Bernhard Hennen

 

Inhaltsangabe des Verlags:

Alfadas und sein Heer haben Albenmark erreicht – doch die Menschen sind in der Elfenfestung Phylangan alles andere als willkommen. Fürst Landoran ist überzeugt, die Festung, die einst unter dem Namen »Königstein« das Herz des Trollreichs bildete, auch ohne ihre Hilfe verteidigen zu können. Die Trolle jedoch haben es nicht darauf abgesehen, ihren Königstein zu erstürmen. Mithilfe ihrer Schamanin Skanga schicken sie einen »Geist« ins Innere, der schlimmer wütet als tausend Trolle …

Mitwirkende:

Skript, Regie und Produktion: Dennis Ehrhardt
Aufnahmen HH: Alexander Rieß, CSC Studio, Hamburg
Aufnahmen B: Urs Hauck und der echte Gran im Studio Konterfei, Berlin
Sprachschnitt & Sounddesign: ear2brain productions
Musik: Andreas Meyer
Illustrationen: Sandobal
Layout: Sebastian Hopf
Product Management: dp

Sprecher:

Bernd Rumpf, Helmut Zierl, Celine Fontanges, Peter Weis, Kai-Henrik Möller,  Cathlen Gawlich, Andreas von der Meden, Kerstin Draeger, Alexander Rieß, Martin Keßler, Tilo Schmitz, Luise Lunow, Douglas Welbat, Frank Felicetti, Jan-David Rönfeldt, Thomas Petruo, Simona Pahl, Frank Gustavus, Sascha Rotermund, Dirk Hardegen, Marius Clarén, Mia Diekow, sowie Benjamin Dittrich, Dennis Ehrhardt, Janis Grossmann, Frank Gustavus, Christopher Hamann, Oliver Kalkofe, Stefan Krause, Tim Kreuer, Günter Lach, Christian Langmann, Regina Lemnitz Alexander Rieß, Thomas Schmuckert sowie der ehrenamtliche 15-köpfige Trollchor unter Regie von Sebastian Breidbach.

Meine Meinung:

Im dritten der auf fünf Teile ausgelegten Romanvertonung bleibt alles wie gewohnt: Die lange Laufzeit ist bis auf ein paar kurze „Ausbremser“ gut gewählt, die Story bietet alles, was das Fantasyherz begehrt und man kann sich durchaus auf die Fortsetzungen 2012 freuen.

Auch bei den Sprechern hat sich am Ergebnis nichts geändert: Eine bombastische Castingliste, aufgenommen in Hamburg und Berlin, die hält, was sie verspricht: Profileistungen. Keine Aussetzer, hier passt einfach alles zusammen.

Das Sounddesign war bereits in den beiden Vorgängern unglaublich stark, und auch hier bleibt alles konstant. ear2brain Productions überzeugen erneut mit ihrem Können und lassen Bernhard Hennens fantastische Welt klanggewaltig entstehen.

Somit bekommt auch Folge 3, Königstein, eine Empfehlung. Natürlich nicht als Einstiegsfolge, aber als großartig produzierte Folge in einer rundum soliden Reihe. Einmal mehr: Fantasyfans kommen hier nicht umhin!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s